Fotografie Fernstudium sinnvoll?

Fotografie Fernstudium sinnvoll?

Beitragvon Lora73 » Mo 6. Feb 2017, 20:15

Hallo!
Ich beschäftige mich schon immer gern mit dem Fotografieren und habe mir nun eine digitale Spiegelreflexkamera gekauft. Um das Fotografieren richtig zu lernen, dachte ich an ein Fernstudium Fotografie. Was denkt ihr darüber?
Lora73
 
Beiträge: 66
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 21:12

Re: Fotografie Fernstudium sinnvoll?

Beitragvon Katrin81 » Mi 8. Feb 2017, 23:12

Hallöchen!
Wie du auf fernstudiumfotografie.de lesen kannst, gibt es wirklich ein Fotografie Fernstudium. Ich finde, es ist eine sehr gute Idee, um die Grundlagen, aber auch Fortgeschrittenes rund um die Fotografie zu lernen.
Katrin81
 
Beiträge: 36
Registriert: Di 30. Jun 2015, 09:43

Re: Fotografie Fernstudium sinnvoll?

Beitragvon martaho » Mi 22. Feb 2017, 16:15

Ich halte es auch für keine schlechte Idee sich auf diesem Wege mit seinem Hobby auseinander zu setzen.
Aber nur weil du dir jetzt eine Kamera gekauft hast finde ich nicht, dass du direkt ein fernstudium machen solltest. Aus eigener Erfahrung solltest du ersteinmal für dich selbst im kleinen Anfangen, recherchiere etwas im Internet, zieh los und mach Fotos! So hast du fürs erste viel mehr Spaß und hast keinen gesteckten Rahmen. Danach kannst du dich immernoch für das Studium entscheiden und bist dann schon gut gewappnet!

Gruß,

Marta
martaho
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 15:02

Re: Fotografie Fernstudium sinnvoll?

Beitragvon schnuppi » Do 23. Feb 2017, 10:00

Ich denke auch du solltest erstmal klein anfangen. Es gibt zum Beispiel auch an vielen Volkshochschule Fotografie-Kurse, vielleicht kannst du ja in dieser Richtung etwas finden.
schnuppi
 
Beiträge: 97
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 15:44

Re: Fotografie Fernstudium sinnvoll?

Beitragvon Sasskia » Mo 27. Mär 2017, 22:34

Na falsch machen kann man eigentlich nichts. Wenn dir das Spass macht und du später damit auch noch Geld verdienen kannst... warum nicht.
Sasskia
 
Beiträge: 156
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 10:42

Re: Fotografie Fernstudium sinnvoll?

Beitragvon Jason Ort » Di 28. Mär 2017, 12:06

Je größer und beeindruckender die Spiegelreflexkamera aussieht, desto professioneller ist der Fotograf...oder?

Die Anschaffung einer Spiegelreflexkamera ist sinnvoll für denjenigen, der sich ganz genau mit den einzelnen technischen Elementen der Kamera auseinander setzen möchte.

Das Wichtigste ist immer noch: Ausprobieren. Fehler machen. Sich verbessern. Frustriert sein und hinschmeißen wollen. Es trotzdem wieder versuchen.

Es gibt online viele Tools, Foren, Tipps und Tricks usw usw zum fotografieren, ich würde auch erstmal klein anfangen und dann weitersehen. Kaufe Dir ein Buch, mache ein Praktikum bei einem richtigen Fotografen, das bringt mit Sicherheit mehr als ein Fernstudium und ist viel billiger!
Jason Ort
 
Beiträge: 95
Registriert: Fr 23. Sep 2016, 13:56

Re: Fotografie Fernstudium sinnvoll?

Beitragvon isabell22 » Do 6. Apr 2017, 15:29

Hallöchen,
ich habe auch ein Fernstudium zum Thema Fotografie absolviert und mit 1 abgeschlossen.
Das Studium ging mit Verlängerung knapp 1,5 Jahre und ich kann nur sagen ich habe so viel gelernt.
Jegliche Bereiche, ob Natur, Portrait, Akt, Tiere und und und.
Im Bereich Fotografie kann man ja so viel machen.
Ich habe auch immer noch meine Kamera aus der Zeit, die Canon EOS 550D.
Dazu habe ich noch verschiedene Kits. Mein liebstes ist aber das Canon 10 – 18!
Meine Uni war in Hamburg übrigens.
VG
isabell22
 
Beiträge: 199
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 12:27

Re: Fotografie Fernstudium sinnvoll?

Beitragvon adamenko » Mo 12. Feb 2018, 17:01

Hey!

Also ich weiß ja nicht so genau, wie es denn Anderen dabei geht, aber ich persönlich kann mir eigentlich nur recht schwierig vorstellen, dass ein Fotografie Studium aus der Ferne wirklich Sinn macht. denn meines Empfinden nach ist hier die Praxis schon ein sehr großer und wichtiger Bestandteil.

Ich selbst teile aber die Leidenschaft für das Fotografieren und habe mir erst unlängst auf dieser Seite eine Bridgekamera gekauft.

Vielleicht kann man sich aber auch mal gemeinsam für eine Fotografie-Tour treffen?
adamenko
 
Beiträge: 64
Registriert: Di 3. Mär 2015, 09:34

Re: Fotografie Fernstudium sinnvoll?

Beitragvon ryders » Di 13. Feb 2018, 17:36

Klar ist das sinnvoll, wenn man es mit der richtigen Ernsthaftigkeit angeht.

Ich mache gerade eine Coaching mit, um mich weiterzubilden. Ist ja im Grunde auch nichts anderes als ein Studium. Auf https://www.wbsakademie.de/aufstiegsfortbildungen-ihk/ könnt ihr ja mal reinschauen, was es diesbezüglich alles so gibt.
Der Moment bestimmt den Moment, die Liebe ein ganzes Leben.
ryders
 
Beiträge: 8
Registriert: Sa 23. Jul 2016, 13:15
Wohnort: Berlin

Re: Fotografie Fernstudium sinnvoll?

Beitragvon Pipapamm » Di 13. Feb 2018, 22:16

Wieso denn gleich ein Studium? Wie oben schon jemand anders erwähnt hat, gibt es eigentlich überall Kurse dazu, da kann man die Basics lernen und sich dann entscheiden, ob es Spaß macht, noch mehr ins Detail zu gehen. Stelle mir ein FERNstudium für Fotografie auch etwas seltsam vor, ist es nicht besser wenn man wirklich in einer Gruppe zusammensitzt und Dinge lernt / ausprobiert Sonst kann man sich ja gleich einfach nur ein Buch kaufen oder YouTube-Videos schauen.
Aber wenn du das Gefühl hast, dass es das Richtige für dich ist - why not ;)
Pipapamm
 
Beiträge: 21
Registriert: Di 13. Feb 2018, 22:00

Nächste

Zurück zu Ausbildung & Studium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron