Vitalamin, ein langfristiger Weg?

Vitalamin, ein langfristiger Weg?

Beitragvon mam9e0 » Fr 9. Dez 2016, 12:31

Hey Leute,
bei Instagram sehe ich immer mehr Mädels, die begeistert sind von dem Zeug ( Lalechrie, Bibi...). Ich denke mir, die würden Vitalamin ja nicht empfehlen, wenn es nicht gut wäre? :?:
Also denkt ihr ich kann das zur Unterstützung nehemn?
Wenn ja wie lange?
mam9e0
 
Beiträge: 126
Registriert: Di 14. Jul 2015, 10:25

Re: Vitalamin, ein langfristiger Weg?

Beitragvon AndreaR » Fr 9. Dez 2016, 12:57

Hallo,

also was Vitalamin angeht, habe ich bisher keinerlei Erfahrungen. Aber vielleicht hilft dir das ja ein wenig weiter: http://www.wissen.de/abnehmen-ohne-stre ... min-und-co
;)
AndreaR
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 5. Dez 2016, 17:18

Re: Vitalamin, ein langfristiger Weg?

Beitragvon Palatschinken » Fr 9. Dez 2016, 13:33

Vitamin C ist auf jeden Fall gut.
Palatschinken
 
Beiträge: 7
Registriert: Fr 9. Dez 2016, 13:30

Re: Vitalamin, ein langfristiger Weg?

Beitragvon patak » Do 15. Dez 2016, 13:01

Huhu!
Also mit Vitalamin direkt habe ich keine Erfahrung habe es habe mal nachgeschaut und auf https://vitalamin.com/ gibt es auch schon einige Informationen zu dem Produkt.
Laut der Website soll es ja ein echter Fatburner sein.

Aber auch wenn Vitalamin als gesunder und natürlicher Fatburner bei Instagram angespriesen wird, darfst du nicht vergessen, dass diese Leute Geld bekommen um bestimmte Produkte zu testen und auf ihren Fotos zu zeigen.
Falls du tatsächlich Präparate nehmen möchtest um deine Diät zu unterstützen würde ich das vorher mit deinem Arzt absprechen und zusätzlich schauen, ob es unabhängige Foren oder Personen gibt, die Vitalamin schon einmal getestet haben :)
Fatburner hin oder her, bei einer gesunden Diät kommt es auf eine ausgewogene Ernährung und Sport an um gesund abzunehmen. Um diese Dinge kommst du leider nicht herum ;)
You see things as they are and ask, "Why?" I dream things as they never were and ask, "Why not?" (G. B. Shaw)
patak
 
Beiträge: 308
Registriert: Di 3. Dez 2013, 21:02

Re: Vitalamin, ein langfristiger Weg?

Beitragvon Whadn1978 » Mi 28. Dez 2016, 19:24

Was willst du denn mit Vitalamin machen? Viele denken da, dass das ein Mittelchen zum Abnehmen ist ... Dem ist aber eigentlich nicht so. Manche denken auch, dass das ein Supplement zum Muskelaufbau sei - aber auch das stimmt nicht. Je nachdem was du machen möchtest gibt es da auch bessere Wege.

Also von solchen Appetithemmern würde ich abraten, weil ich das einfach also zu gefährlich einstufe und wenn du Muskeln aufbauen willst, dann eigenen sich Proteine wie das Whey Protein http://wheyprotein.de/protein-de-whey-protein/ meiner Meinung nach am besten
Die Geschichte ist eine Buslinie mit Haltestellen, aber ohne Fahrplan. (John Osborne)
Whadn1978
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 23. Dez 2016, 16:02

Re: Vitalamin, ein langfristiger Weg?

Beitragvon Quatschtante » Do 12. Jan 2017, 16:00

Ganz ehrlich? Stell doch einfach deine Ernaehrung um! Benutze einfach einen BMI-Rechner um auf deinen Wert zu kommen. Dann es einfach gesunde Sachen und nur die Haelfte von dem was du normal isst. Dann purzeln die Pfunde doch schon ganz von alleine. Das schaffst du in jedem Fall und ich wuensch dir ganz viel Glueck und Durchhaltvermoegen dabei.
Lieber heute als morgen!
Quatschtante
 
Beiträge: 39
Registriert: Do 28. Apr 2016, 14:24

Re: Vitalamin, ein langfristiger Weg?

Beitragvon Stachelbeerchen » Fr 13. Jan 2017, 18:30

Hallöchen zusammen,
wie patak schon geschrieben hat, kommst du an einer gesunden Ernährung und an Sport nicht vorbei, wenn du mit Vitalamin gesund abnehmen möchtest. Ich habe aber eben einen Artikel über Vitalamin im Handelsblatt gefunden, laut dem dieses NEM auch gar nicht so gedacht ist, dass man sich das einfach einwirft und dann von alleine abnimmt.

Das Konzept von Vitalamin, so der Artikel, ist vielmehr, dass man seine Diät ganz normal weitermacht und Vitalamin zusätzlich dazu nimmt um zu verhindern, dass man an Motivation verliert oder dass der Jojoeffekt eintritt.

Hier nochmal der Link zu besagtem Artikel: http://unternehmen.handelsblatt.com/abnehmtabletten.html
Stachelbeerchen
 
Beiträge: 63
Registriert: Do 7. Jul 2016, 11:33

Re: Vitalamin, ein langfristiger Weg?

Beitragvon Rabate » Fr 20. Jan 2017, 13:02

patak hat geschrieben:Huhu!
Also mit Vitalamin direkt habe ich keine Erfahrung habe es habe mal nachgeschaut und auf https://vitalamin.com/ gibt es auch schon einige Informationen zu dem Produkt.
Laut der Website soll es ja ein echter Fatburner sein.

Aber auch wenn Vitalamin als gesunder und natürlicher Fatburner bei Instagram angespriesen wird, darfst du nicht vergessen, dass diese Leute Geld bekommen um bestimmte Produkte zu testen und auf ihren Fotos zu zeigen.
Falls du tatsächlich Präparate nehmen möchtest um deine Diät zu unterstützen würde ich das vorher mit deinem Arzt absprechen und zusätzlich schauen, ob es unabhängige Foren oder Personen gibt, die Vitalamin schon einmal getestet haben :)
Fatburner hin oder her, bei einer gesunden Diät kommt es auf eine ausgewogene Ernährung und Sport an um gesund abzunehmen. Um diese Dinge kommst du leider nicht herum ;)


Naja, als Fatburner wird es nicht wirklich angepriesen - und ist es offensichtlich auch nicht. Ich glaube, dass Vitalamin eher eine Diät unterstützen soll und den Körper währenddessen mit wichtigen Nährstoffen versorgt. So habe ich das Konzept auf jeden Fall verstanden.
Die meisten Leute (inklusive mir) leiden ja oft bei Diäten unter den unangenehmen Nebenwirkungen, daher funktionieren die ja oft auch nicht so gut (ich weiß, es klingt nach einer blöden Ausrede :'D). Ich hatte aber z.B. immer wieder Probleme mit Antriebslosigkeit und Müdigkeit, wenn ich versucht habe, mal richtig eine Diät durchzuziehen...und musste leider oft wieder zwischendurch abbrechen, weil ich gemerkt habe, dass ich das auf Dauer nicht durchhalten kann.
Vitalamin scheint genau da anzusetzen und gegen diese Nebeneffekte anzukämpfen...kann mir vorstellen dass das vieles erleichtert.
Beim Handelsblatt wird Vitalamin zum Beispiel auch erwähnt, ich werde das Ganze auf jeden Fall demnächst mal ausprobieren.
Rabate
 
Beiträge: 138
Registriert: Do 10. Sep 2015, 19:21

Re: Vitalamin, ein langfristiger Weg?

Beitragvon Nadja78 » Mi 17. Mai 2017, 21:37

Hallo!
Ich glaube nicht, dass das wirklich Erfolg hat, Wenn man Nahrungsergänzungsmittel uz sich nehmen möchte, dann sollten es auch wirklich sinnvolle Nahrungsergänzungsmittel wie beispielsweise Hagebuttenpulver sein. (Hier gibt es weitere Infos)
Nadja78
 
Beiträge: 37
Registriert: Di 2. Jun 2015, 22:41

Re: Vitalamin, ein langfristiger Weg?

Beitragvon bernie700 » Do 18. Mai 2017, 14:21

Habe mir angeschaut, was da drin ist. Koffein, Guarana, L-Arginin und B12. Regt also den Stoffwechsel und die Durchblutung an. Außerdem macht es wacher. Koffein soll aber angeblich nicht so gesund sein, da es Mineralstoffe dem Körper entzieht. Beim Abnehmen kann es unterstützen.
bernie700
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 17. Mai 2017, 20:53

Nächste

Zurück zu Gesundheit & Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste