Studium oder Ausbildung? Was denkt ihr wird zukünftig wichti

Re: Studium oder Ausbildung? Was denkt ihr wird zukünftig wi

Beitragvon labiraa » Fr 24. Feb 2017, 12:48

Ich denke, dass man es pauschal nicht beantworten kann, da jeder Karriereweg mit unterschiedlichen Hindernissen ausgestattet ist. Wenn du Arzt oder Anwalt werden willst, ist ein Studium zwingend notwendig. Ansonsten kommst du wohl kaum in die hoch bezahlten Jobs rein! Auch für Ingenieurswesen wäre ein Studium optimal, aber über eine Ausbildung kann man auch in den gewünschten Beruf einsteigen. Nicht schlecht wäre es auch zu wissen, wo man später eigentlich arbeiten will und kann. Klar, die Großstädte Berlin, Hamburg und München bieten in allen Branchen gute Jobs an. Doch auch in Regionen wie Niedersachsen (vgl. http://niedersaechsischer-jobanzeiger.de/ ) sind im Sekundären Sektor auch viele interessante Stellen, die gut bezahlt sind.
labiraa
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:23

Re: Studium oder Ausbildung? Was denkt ihr wird zukünftig wi

Beitragvon Momo776 » Sa 25. Feb 2017, 23:06

Also meiner Meinung nach ist das Studium immer wichtiger aber man sollte wenigstens eine Ausbildung machen um es im Leben zu etwas bringen zu können.
Momo776
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 18:28

Re: Studium oder Ausbildung? Was denkt ihr wird zukünftig wi

Beitragvon Kairo » So 26. Feb 2017, 15:23

Eine gute Möglichkeit, um sich alle Wege offen zu halten, ist nach dem Abitur eine Ausbildung abzuschließen und danach bei vorhandenem Interesse ein Studium zu beginnen. Wenn das Studium dann eventuell doch nichts ist oder zu schwierig erscheint, hat das "Kind" immer noch eine abgeschlossene Berufsausbildung und kann wieder in dem gelernten Job einsteigen.
Kairo
 
Beiträge: 11
Registriert: So 26. Feb 2017, 14:32

Re: Studium oder Ausbildung? Was denkt ihr wird zukünftig wi

Beitragvon mama-to-be » Do 16. Mär 2017, 22:08

Erst eine Ausbildung und dann ein Studium. Und wahrscheinlich gibt es im Lebensweg der Person noch Eineige Umschulungen. Es soll in erster Linie Spass machen, denn das bedeutet, dass man der gelernten/studierten Tätigkeit lange nachgeht. Aus meinem Studiengang haben jetzt nach 1o Jahren mehr als die Hälfte der Leute nochmal umgelernt oder nochmal angefangen zu studieren.
mama-to-be
 
Beiträge: 15
Registriert: Do 16. Mär 2017, 21:30
Wohnort: Laupheim

Re: Studium oder Ausbildung? Was denkt ihr wird zukünftig wi

Beitragvon Jana_Mamita » Fr 17. Mär 2017, 00:15

Ich finde es kommt immer drauf an, was man im Leben machen möchte.
Jana_Mamita
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 8. Mär 2017, 00:46

Re: Studium oder Ausbildung? Was denkt ihr wird zukünftig wi

Beitragvon hyrscherin » Mo 27. Mär 2017, 09:36

Es kommt doch ganz darauf an, was man sich selbst vorstellt. Also welchen Beruf man später gerne ausüben möchte. Dem einen liegt eine Ausbildung eher als einem anderen. Studieren kann schon Vorteile haben, wenn man denn dafür offen ist.

Selbst später kann man noch studieren. Es gibt ja einige Möglichkeiten. Selbst wenn man online berufsbegleitend studieren möchte, ist das heutzutage möglich. Sich zu bilden, kann nie schaden!
hyrscherin
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 16. Nov 2015, 15:23

Re: Studium oder Ausbildung? Was denkt ihr wird zukünftig wi

Beitragvon Mike90 » Sa 13. Mai 2017, 14:51

Ich würde ihr das Studium empfehlen :)
Mike90
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 13:09

Re: Studium oder Ausbildung? Was denkt ihr wird zukünftig wi

Beitragvon Diana78 » Mi 17. Mai 2017, 10:42

Wenn man die Möglichkeit hat, sollte man auf jeden Fall ein Studium vorziehen.
Diana78
 
Beiträge: 25
Registriert: Di 30. Jun 2015, 11:16

Re: Studium oder Ausbildung? Was denkt ihr wird zukünftig wi

Beitragvon SeptemberKastanie » Sa 20. Mai 2017, 13:23

Hallo liebe Leute,

ich glaube es ist falsch grundsätzlich zu sagen Studium versus Ausbildung. Ich finde es hängt ganz davon ab wo die jeweiligen Interessen liegen, wenn jemand weiß, dass er nicht gerne lernt und lieber arbeitet ist natürlich eine Ausbildung der bessere Weg (wenns wirklich sein sollte kann man sich dann immer noch weiterbilden). Wenn man aber von vornherein sehr leicht und gern lernt, ist ein Studium in einem Bereich der interessant ist sicher keine schlechte Idee. Arbeiten kann man nebenher ja immer noch und vielleicht sogar ganz umsteigen, wenn man merkt, dass die Arbeit besser ist als das Studium.

Liebste Grüße
SeptemberKastanie
SeptemberKastanie
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 15:43
Wohnort: Graz

Re: Studium oder Ausbildung? Was denkt ihr wird zukünftig wi

Beitragvon TrampVamp » So 21. Mai 2017, 15:17

Das kommt auch ganz auf die eigene Motivation an. Man kann ein Studium machen und Überqualifiziert für den Wunschjob sein oder eben auch Unterqualifiziert.
Immer auf den Wunschjob achten, was da gefragt ist.
Ansonsten ist studieren erstmal ne gute Sache, wenn man nicht nur so aus langerweile studiert.
TrampVamp
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 17. Mai 2017, 15:19
Wohnort: Erfurt

VorherigeNächste

Zurück zu Ausbildung & Studium

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste