Offline

Offline

Beitragvon oullrich » Di 13. Mär 2018, 17:33

Hallo zusammen.
Bestimmt haben sich viele hier gefragt, was es mit dem Titel auf sich hat.
Nun ganz einfach, unsere Kinder verwenden immer mehr Konsumgüter, die nur online gehen. Seien es Spiele, aber auch der bloße Austausch, alles muss mit Internet oder wenigstens Strom passieren. Das nervt mich etwas, deswegen war ich umso erfreuter, als sich mein Kleiner für das Kartenspiel interessierte. Damit meine ich nicht Poker, sondern alle Varianten, die einen guten Zeitvertreib darstellen und einem logischen Denken abverlangt. Sein neuestes Kartenspiel ist Jass. Kannte ich bisher auch noch gar nicht. Wir würden ihn deswegen weiter ermutigen in diese Richtung zu gehen. Weiß einer wie man das fördern kann? Aber es soll nicht ins Glücksspiel abdriften.
oullrich
 
Beiträge: 34
Registriert: Fr 10. Mär 2017, 12:31

Re: Offline

Beitragvon Blüte22 » Mi 14. Mär 2018, 15:35

Hallo oullrich,

dann gehe ich mal davon aus, dass du aus der Schweiz kommst...
Ich habe nämlich schon mal gelesen, dass es euer Lieblingskartenspiel ist, dann ist es natürlich um so besser, dass sich dein Sohn dafür interessiert.
Im folgenden Link kannst du verschiedene Varianten von Jassteppiche besticken und bestellen. http://www.goldkuss-shop.ch/ki/Jassteppich-151.html
Oftmals wird dies auch als Werbeträger genutzt, aber da würde ich mir in deinem Fall keine Gedanken drüber machen. Hauptsache dein Sohn findet Spaß daran.
Blüte22
 
Beiträge: 94
Registriert: Do 20. Jul 2017, 12:59


Zurück zu Erziehung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste