Taschengeld

Re: Taschengeld

Beitragvon Smartgo » Do 6. Dez 2018, 15:17

Der Umgang mit Geld wird immer wichtiger, hier sollte schon im Kindesalter angefangen werden, den Umgang mit Geld zu lernen. Mir als Kind wurde damals beigebracht, die Einnahmen und Ausgaben auch schriftlich festzuhalten. Moderne wären natürlich Apps für das Smartphone, wobei ja heute mittlerweile jedes Kind ein solches Gerät für die Hosentasche besitzt. Wenn man sich Banking Apps im Vergleich genauer anschaut, sieht man, dass es auch hier einige Unterschiede gibt. Ich empfehle immer eine App mit einem integrierten Haushaltsbuch.
Smartgo
 
Beiträge: 17
Registriert: Mo 5. Nov 2018, 11:06

Re: Taschengeld

Beitragvon Marci » Mo 17. Dez 2018, 18:29

Guten Abend

Ich gebe meinem großen 20€ Taschengeld.
Er ist 15 Jahre alt und vor allem ist es auch so, dass er in dem Alter ist wo er sich auch mal was an Kleidung kaufen will.
Deshalb sind es 20€.

Aber bis zu seinem 13. Lebensjahr hat er auch nur 5€ bekommen. Denn er bekam alles mit in die Schule gegeben.
Zu Weihnachten gibt es sicherlich von Oma und Opa Kohle, ich werde dem aber paar schöne Oberteile schenken - er hat mir da auch schon einen kleinen Tipp gegeben was er haben will.
Der Rapper Capital Bra hat wohl seine Shirts und die findet er toll..hatte dann dort auch super gute Shirts von diesem Rapper gefunden..

Die bekommt er, damit kann er auch was anfangen.
Marci
 
Beiträge: 225
Registriert: So 11. Jun 2017, 11:32

Re: Taschengeld

Beitragvon monika29 » Di 18. Dez 2018, 16:45

Taschengeld bekommen meine Kinder nicht regelmäßig, nur hin und wieder, sie verdienen sich ihr Geld selber.
monika29
 
Beiträge: 36
Registriert: Mo 18. Jul 2016, 22:28

Vorherige

Zurück zu Erziehung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron