Medizinische Ausstattung für zu Hause?

Re: Medizinische Ausstattung für zu Hause?

Beitragvon ElenaF » Mo 21. Nov 2016, 01:11

Hallo!
Die wichtigste Ausstattung ist ein Fieberthermometer. Dank den Berichten auf https://www.fieberthermometer-baby.de/ haben wir uns für ein Ohrthermometer entschieden. Es ist einfach anzuwenden und zeigt die Temperatur wirklich schnell an.
ElenaF
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 6. Jan 2016, 12:59

Re: Medizinische Ausstattung für zu Hause?

Beitragvon Tobirosen » Sa 10. Jun 2017, 18:08

Hallo, wir haben einen Verbandskasten, Diverse Hausmittelchen und ein Fieberthermometer (Toller Informationen dazu: http://fieberthermometer-baby-test.de/ zuhause. Wenn etwas schlimmeres Fehlt holen wir es uns aus der Apotheke.
Tobirosen
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 10. Jun 2017, 17:39

Re: Medizinische Ausstattung für zu Hause?

Beitragvon peggi » Do 3. Aug 2017, 08:36

Wir haben eine Hausapotheke mit Standardinhalt. Wir haben sie nur um ein Ohrthermometer zum Fiebermessen erweitert, denn das alte zum Abschütteln hat immer ziemlich viel Tumult verursacht. Weniger das Schütteln als der Einsatzort ;)
peggi
 
Beiträge: 103
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 12:40

Re: Medizinische Ausstattung für zu Hause?

Beitragvon Marci » Fr 17. Nov 2017, 22:43

Zuhause habe ich das nötigste. Ich bin immerhin kein Arzt und vor allem ist es ja auch so, dass man bei Notfällen auf jeden Fall ins Krankenhaus gehen sollte.
Habe mir verschiedene Informationen gefunden gehabt und mir ein Ohrthermometer http://www.ohrthermometer-test.de gekauft, so kann man in paar Sekunden die Temperatur messen ohne jegliche Probleme.

Sonst habe ich ein Erste-Hilfe Set zuhause und halt diverse Mittel und Tabletten.
Finde aber auch, dass es für einen Haushalt reicht.
Marci
 
Beiträge: 195
Registriert: So 11. Jun 2017, 11:32

Re: Medizinische Ausstattung für zu Hause?

Beitragvon Mutter28 » Mi 6. Dez 2017, 16:06

Hallo ihr Lieben,

hat man eine Familie sollte man großen Wert auf die medizinische Ausstattung legen. Ich will mein Kind möglichst schnell und effektiv verarzten oder behandeln, sofern wir nicht ins Krankenhaus müssen.

Erst neulich hat mir eine andere Mutter im Kindergarten erzählt, dass sie sich Beatmungsmasken zugelegt hat. Man könne ja nie wissen. Ich habe mich natürlich gleich im Zugzwang gefühlt und ebenfalls welche bestellt bei Erste-Hilfe-Shop.com, da bestelle ich öfter, auch Pflaster und so weiter.
Wahrscheinlich werde ich die Beatmungsmaske nie brauchen, besser gesagt ich hoffe, dass ich sie nie brauchen werde. Aber sicher ist sicher. Wenn der Fall eintreten sollte, bin ich vorbereitet.

Ansonsten habe ich das übliche daheim, eine Hausapotheke mit Pflastern, Verbänden, Schmerztabletten, Magentabletten, Wundbalsam, Brandsalbe, Kühlkissen etc...
Was man halt so braucht :)

Liebe Grüße
Mutter28
 
Beiträge: 108
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 15:50

Re: Medizinische Ausstattung für zu Hause?

Beitragvon René » Mi 31. Jan 2018, 11:50

Hallo :D
Wie man hier an den verschiedenen Antworten sehen kann, sieht dass jeder etwas anders.
Ich bin der Meinung es reicht vollkommen aus ein wenig Verbandszeug, Mullbinden, Wundverschluss, und die eine oder andere Salbe im Haus zu haben.
Ich persönlich kaufe diese Sachen meistens auch online beispielsweise bei Praxis-Partner o.ä. ein.
Andere fühlen sich erst mit einem größer ausgestattetem "Erste-Hilfe-Set" Sicher. Bekannte von mir haben teilweise das Inventar einer halben Apotheke immer auf Vorrat...
Ich bin kein Fan davon aber ich verstehe, dass es manche brauchen um sich Sicher zu fühlen.
Letztendlich sollte jeder für sich selbst entscheiden, was er für einen möglichen Notfall vorrätig haben möchte!

Viele Grüße
René
 
Beiträge: 108
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 09:47

Re: Medizinische Ausstattung für zu Hause?

Beitragvon isabell22 » Mo 12. Feb 2018, 10:22

Hmm, also wenn ich irgendwas brauche oder unseren Medizinschrank auffüllen möchte, dann bestellen ich das immer bei http://www.holland-apotheke.com !
Die liefern in kürzester Zeit und haben immer gute Online-Angebote.
Noch nie Probleme mit gehabt, von daher kann ich Euch die Apotheke nur empfehlen.
isabell22
 
Beiträge: 210
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 12:27

Re: Medizinische Ausstattung für zu Hause?

Beitragvon kamilaica2 » So 6. Mai 2018, 11:23

Hab' halt nur das nötigste da.Oder beser gesagt das übliche,was jeder bei sich zu Hause hat.
Aber zum Glück brauchen wir diese sehr,sehr selten.Seit ich im Web,eine Online Apotheke gefunden habe,bzw.ihre Website ,bei der ich alles bekommen kann,mach ich mir nicht so viele Gedanken drüber ob ich denn nun was zu Hause habe oder nicht.Wenn ich was brauche,bestelle ich's und es wird auch schnell geliefert.

Ihr braucht doch nicht jeden Tag Tabletten,oder sonstiges.Die Produkte haben doch auch ein Haltbarkeitsdatum.Was machst dann damit wenn es ableuft,wegschmeissen und dann wieder neu kaufen?Ich glaube das du da echt ein wenig lockerer sein solltest.

LG
kamilaica2
 
Beiträge: 27
Registriert: Mi 31. Jan 2018, 13:25

Vorherige

Zurück zu Gesundheit & Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste