Flohsamen bei Verstopfung?

Flohsamen bei Verstopfung?

Beitragvon MamaMamba » Fr 1. Jun 2018, 14:37

Hallo zusammen,
seit Wochen habe ich Verstopfung und kann nicht mehr, mein Magen ist auch schon aufgebläht. Habe auch schon verschiedene Hausmittel ausprobiert. Möchte, aber keine Medikamente nehmen da ich sowieso schon genug von denen nehme. Flohsamen wurden mir empfohlen, selber kenne ich die Dinger nicht. Wo sollte ich sie mir besorgen? Kann ich das denn ohne weiteres nehmen?
Danke schonmal!
MamaMamba
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 10. Nov 2017, 20:15

Re: Flohsamen bei Verstopfung?

Beitragvon Alisa » Fr 1. Jun 2018, 15:14

Ich an deiner Stelle würde mich im Web darüber informieren.
Da ist sicher einiges zu den Flohsamen zu finden.Ich persönlich habe noch nichts davon gehört!
Aber,wer weiss,vielleicht kann es wirklich hilfreich sein!
Warst du denn bei Arzt?

Ich könnte dir die Graviola Frucht weiter empfehlen,wenn du die Flohsamen nicht finden solltest.
Hasst du denn schon was davon gehört?
Die Graviola hat viele Vorteile für die Gesundheit,unter anderem Hilft sie auch gegen Verstopfung!
"Die Frucht besitzt viele Faserstoffe, die bei regelmäßiger Einnahme zu einer natürlichen und problemlosen Darmpassage der Nahrung helfen. Die Stachelannone ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen Verstopfung und Hämorrhoiden."Wenn du magst,
kannst du dich hier auf http://www.graviola-extrakt.de/ mehr darüber informieren!Ich kann die Graviola echt weiter empfehlen,denn ich hab' sie schon ausprobiert!
Mir zumindest hat sie bei vielen Beschwerden geholfen!

Du musst echt dringend was unternehmen...

LG
Alisa
 
Beiträge: 34
Registriert: So 14. Jan 2018, 01:09

Re: Flohsamen bei Verstopfung?

Beitragvon MamamitHerz » Fr 1. Jun 2018, 16:40

Wenn du seit Wochen Beschwerden hast, ist es Zeit, zum Arzt zu gehen. Der Arzt kann Blut- und Stuhl untersuchen, ob irgendwelche Auffälligkeiten da sind. Verdauungsprobleme sollte man ernst nehmen!

Flohsamen kannst du ausprobieren. Die erhöhen allerdings dein Darmvolumen, sodass du dich eventuell noch aufgeblähter fühlst (sie binden Wasser). Daher musst du viel Wasser trinken, das ist eh empfehlenswert bei ballaststoffreicher Kost.
MamamitHerz
 
Beiträge: 28
Registriert: Do 1. Mär 2018, 17:27

Re: Flohsamen bei Verstopfung?

Beitragvon Silviee » Mi 13. Jun 2018, 16:38

MamaMamba hat geschrieben:Hallo zusammen,
seit Wochen habe ich Verstopfung und kann nicht mehr, mein Magen ist auch schon aufgebläht. Habe auch schon verschiedene Hausmittel ausprobiert. Möchte, aber keine Medikamente nehmen da ich sowieso schon genug von denen nehme. Flohsamen wurden mir empfohlen, selber kenne ich die Dinger nicht. Wo sollte ich sie mir besorgen? Kann ich das denn ohne weiteres nehmen?
Danke schonmal!


Das Probleme kenne ich auch,Ich hatte in meiner Diät rießen Schmerzen durch die Verstopfungen, mein Stoffwechsel wollte nicht so mitmachen und ständig die gleiche Qual. Für mich sind diese Flohsamen https://www.inutro.com/shop/27-bio-flohsamen-500-g-4260578610179 jetzt täglich auf dem Essensplan, meine Verdauung funktioniert wieder normal, bei meiner Diät haben sie mir auch geholfen, da sie sehr sättigend sind. Flohsamen helfen bei Verstopfung und beim Abnehmen, ich ernähre mich natürlich weiterhin gesund, aber vor meiner Hauptmahlzeit trinke ich erst immer ein Glas Wasser mit Flohsamen und dann esse ich eine halbe Stunde danach. Nur musst du auch wirklich auf eins achten, trink sehr viel Flüssigkeit nach der Einnahme.
Silviee
 
Beiträge: 24
Registriert: Mi 4. Okt 2017, 17:01


Zurück zu Gesundheit & Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste