Tipps für gesunde Snacks?

Tipps für gesunde Snacks?

Beitragvon sunrise » Mo 16. Apr 2018, 11:18

Huhu zusammen,
grundsätzlich achte ich schon auf eine ausgewogene Ernährung und snacke oft auch Obst, Gemüse, Nüsse und so weiter. Jedoch habe ich ein Laster und das sind Süßigkeiten, die ich zwar reduziert, aber noch nicht vollständig aus meinem Ernährungsprogramm streichen konnte. Also bin ich auf der Suche nach gesünderen Alternativen, die auch zu meinem Sportprogramm passen. Habt ihr da vielleicht ein paar Tipps für mich? Danke schon mal!
sunrise
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 11. Apr 2018, 20:13

Re: Tipps für gesunde Snacks?

Beitragvon Milaaa » Mo 16. Apr 2018, 17:00

Meine Best Of´s :
Smoothie
Energy Balls mit Pistazien, Cranberries und Chia-Samen
Frozen-Joghurt-Blaubeerhäppchen
Hummus mit Gemüse-Sticks
Apfel-Erdnussbutter-Snack
Selbstgemachte Apfel- und Bananenchips
Chia-Pudding mit Früchten
Milaaa
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 29. Jan 2018, 17:28

Re: Tipps für gesunde Snacks?

Beitragvon PerfornaZ2 » Di 17. Apr 2018, 09:05

Gemüse snacks. Einfach alles was da liegt nehmen und essen :P
PerfornaZ2
 
Beiträge: 15
Registriert: Fr 6. Apr 2018, 08:29

Re: Tipps für gesunde Snacks?

Beitragvon Lou_Mami » Do 19. Apr 2018, 16:38

Nimm dir ein Messer, schäle drauf los, und kaufe keine Süßigkeiten.

Wenn du was süßeres knuspern willst, trockner dir selber dein Obst im Ofen, ohne extra Zucker oder ähnliches. Ist ein bisschen arbeit und zeitaufwändig, aber es lohnt sich.
Lieben & lieben lassen
Lou_Mami
 
Beiträge: 19
Registriert: Do 19. Apr 2018, 16:05

Re: Tipps für gesunde Snacks?

Beitragvon kamilaica2 » Sa 21. Apr 2018, 13:52

Einfach nur Gemüse und Obst!
kamilaica2
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 31. Jan 2018, 13:25

Re: Tipps für gesunde Snacks?

Beitragvon MamamitHerz » Sa 21. Apr 2018, 15:07

Für den Anfang kannst du statt auf Süßes eben auf Obst und Trockenfrüchte zurückgreifen. Haben aber auch ganz schön viel Zucker (z.B. Weintrauben, Datteln usw.)

Daher wäre mein Tipp: Nur noch selbst gemachte / gebackene Snacks, wo du die Zucker- und Fett-Menge kontrollieren kannst, Weißmehl durch Vollkornmehl ersetzen kannst usw. Ich backe z.B. so gut wie jede Woche Vollkorn-Hafer-Plätzchen für uns, mit wenig Zucker. Die sind super knusprig und lecker und machen sogar ein bisschen "satt". :)
MamamitHerz
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 1. Mär 2018, 17:27


Zurück zu Gesundheit & Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste

cron