Akne mit Laser behandeln lassen?

Re: Akne mit Laser behandeln lassen?

Beitragvon Gargon87 » Fr 2. Feb 2018, 08:31

Ich hatte damit auch zu Kämpfen und war dann erst mal bei meinem Hausarzt.
Der hat mich dann zu einem Dermathologen geschickt und der hat mir eine Salbe verschrieben.
Ich hab die dann auch versucht, stolze 25 Euro für eine Packung ausgegeben und nach den 3 Wochen behandlungszeit hat sich nichts verändert.

Dann hab ich auf eigene Faust ein bisschen recherchiert und hab dann hier ein paar gute Tipps gefunden: https://www.doktor-haut.de/akne-am-koer ... m-ruecken/
Bisher hat es sich auf jeden Fall schon etwas gebessert. Ich hoffe das bleibt auch so oder geht sogar komplett ;)
Gargon87
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 31. Jan 2018, 17:17

Re: Akne mit Laser behandeln lassen?

Beitragvon Heike_ader » Sa 19. Jan 2019, 00:45

Hey,

interessante Frage hast du da gestellt. Ich beschäftige mich seit 10 Jahren mit dem Thema Akne bzw. Pickel etc. Ich kann dir da mal weiterhelfen. Also du musst nicht unbedingt deine komplette Akne mit Laser behandeln lassen. Dies würd ich evtl. auch nur bei schwere Aknenarben empfehlen. Ich hab mich mal auch grad auf der Seite https://www.pickel-schnell-weg.de/ für dich informiert. Auf dem Blog ist auch das Thema "Akne loswerden" zu finden.

Hier nun meine gefilterten Tipps für dich:

Trinke viel Wasser
Es ist wichtig, den Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen. Zuckerhaltige Getränke können deinen Durst nicht stillen und sind so ziemlich schädlich für deinen Körper. Vermeide deshalb unbedingt zuckerhaltige Getränke und halte dich am besten an das Trinkwasser.

Vermeide unbedingt das ausdrücken. Akne kann schrecklich aussehen, aber das ausdrücken deiner Pickel kann oft zu Narben oder mehr Ausbrüchen führen. Anstatt das Risiko einzugehen, sei geduldig und verwende evtl. eine Akne-Creme, um dich von deiner unreinen Haut zu befreien. Denke daran, dass Geduld eine Tugend ist, besonders bei deiner Haut.

Die Bakterien und das Fett aus deinen Händen werden die Pickel weiter reizen, was nicht helfen wird, ihre Größe zu verringern. Wenn die richtige Hautpflege praktiziert wird und die Akne nicht berührt wird, sollte sie schließlich verschwinden. Lerne die richtige Aknebehandlung kennen und du wirst mit den folgenden Methoden beste Ergebnisse erzielen.

Benzoylperoxid gegen Pickel und Mitesser
Wenn du an deinem Hals oder Körper Pickeln und Mitesser loswerden willst, versuche es mit einem Reinigungsmittel, dass Benzoylperoxid enthält. Dieser Bestandteil hilft, die überschüssigen Bakterien abzutöten, die sich auf deiner Haut befinden. Außerdem verhindert es auch, dass sich zukünftige Hautunreinheiten und Pickel bilden.

Dieses Produkt kann zu übermäßiger Rötung führen, also solltest du damit ganz schnell aufhören, wenn du Reizungen an deiner Haut spürst. Benzoylperoxid ist deshalb ein sehr starkes Mittel gegen Akne.

Knoblauch gegen Pickel
Knoblauch gegen Pickel ist ein perfektes Hausmittel. Knoblauch ist ein natürliches Heilmittel, das die Bakterien zerstören kann, die Pickel verursachen. Zerstoßenen Knoblauch aus zwei Nelken auftragen und auf die infizierte Stelle auftragen. Vermeide unbedingt die Augenpartie.

Dies wird bei offene Wunden brennen, aber es wird die unreine Haut definitiv schnell reduzieren. Nach einigen Minuten solltest du den Knoblauch gründlich von der Haut abspülen.

Gesichtsdampfbad gegen Pickel
Dampf öffnet Poren, verjüngt und leitet den Hautreinigungsprozess ein.

Vorbereitung für Gesichtsdampfbad:

1. Topf Wasser zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und Wasser für 5 Minuten weiterköcheln
2. Topf mit dampfenden Wasser und geeigneter Unterlage auf Tisch stellen
3. Sauberes, großes Handtuch über Topf zusammen mit deinem Gesicht mit ausreichendem Abstand darüber halten. Etwa 5 Minuten lang.
4. Gesicht anschließend mit kaltem Wasser abspülen
5. Die Haut ist jetzt optimal für anschließende Pflege vorbereitet, da die Hautporen geöffnet sind. Das Dampfbad kann ideal mit dem täglichen Hautpflegeplan ergänzt werden

Bonustipp: Etwas Kamille ins Dampfbad geben.
Supertipp: Dem Gesichtsdampfbad mit ein paar Tropfen Teebaumöl hinzugeben.

Hinweis: Denk daran, dass auch ein Gesichtsdampfbad und die anschließende Reinigung mit Wasser die Haut ein bisschen austrocknen kann – deshalb nicht zu oft und mit Vernunft anwenden. Es ist wichtig, die Haut anschließend mit der Feuchtigkeitspflege zu unterstützen.

Ernährung
Wirklich ganz wichtig ist es, Wasser Wasser Wasser zu trinken. Damit reinigst du deinen Körper auch ganz viel von Innen. Achte bitte auf eine gesunde und Vitaminreiche Ernährung. Mit einer schlechten Ernährung wirst du niemals deine Akne zu 100% beseitigen können, glaube mir. Ich kenne mich da wirklich gut aus. Die richtige Ernährung sowie die richtigen Vitaminen sind das A und O.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und wünsche dir alles Gute. Versuche am besten nicht soviel an deiner Akne rumzuspielen, dass wird dir nur schaden. Sollte deine Akne extrem schlimm sein, empfehle ich dir tatsächlich mal einen Arzt zu besuchen.
Heike_ader
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 19. Jan 2019, 00:30

Re: Akne mit Laser behandeln lassen?

Beitragvon julia2017 » Fr 12. Apr 2019, 19:16

Hallo! Ich habe mal gelesen, dass die ganzen Promis in Amerika das sogenannte Vampirlifting machen. Das soll nicht nur gegen kleine Fältchen gut sein, sondern auch allgemein dein Hautbild verschönern. Eine Freundin hat ein ähnliches Problem, sie probiert das Vampirlifting nächste Woche mal aus - dann kann ich dir weiter berichten! Wir haben uns auch vorher sehr viel damit beschäftigt und Infos auch im Internet gesucht zum Beispiel hier https://www.mooci.de/behandlungsarten/aesthetische-medizin/faltenbehandlungen/prp-plasmabehandlung-vampir-lifting/ und sind uns ziemlich sicher, dass das ein Erfolg wird! Auf die Schmerzen bin ich am meisten gespannt...
LG
julia2017
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 18:05

Vorherige

Zurück zu Gesundheit & Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron