Vitalamin, ein langfristiger Weg?

Re: Vitalamin, ein langfristiger Weg?

Beitragvon Hanna89 » Mi 24. Mai 2017, 08:43

Eine gute und ausgeglichene Ernährung ist immer noch der beste Weg an die richtigen Vitamine und Nährstoffe zu kommen. Obwohl ich generell auch nichts gegen Nahrungsergänzungsmittel habe. Ich nehme selbst Probiotika Kapseln für eine gesunde Darmflora zu mir: https://www.vitaminexpress.org/de/probiotic-vital-probiotika-kapseln
Hanna89
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 19. Nov 2014, 15:21

Re: Vitalamin, ein langfristiger Weg?

Beitragvon lenarosee22 » Fr 9. Jun 2017, 18:09

Hallo zusammen,
man hier ging ja tatsächlich die Post ab.
Auch wenn der Post jetzt schon älter ist, wollte ich noch mal darauf hinweisen, dass es sich bei Vitalamin doch vor allem um ein Diätprogramm handelt. Findet ihr nicht?

Auf der Seite steht ja auch eindeutig, dass es hauptsächlich dabei unterstützen will den Stoffwechsel in Schwung zu bringen.
Die Sportübungen, die auf der Seite vorgeschlagen werden stehen ja nicht umsonst da.
Uns ist doch allen klar dass man sich gesund ernähren muss. Auch trotz Vitalamin.
Es gibt Menschen, die sich an dich erinnern, einfach nur weil sie dich gern haben. Andere nur, wenn sie dich brauchen.
lenarosee22
 
Beiträge: 108
Registriert: So 10. Mai 2015, 23:38

Re: Vitalamin, ein langfristiger Weg?

Beitragvon Marci » Fr 15. Jun 2018, 21:58

Sehe das mit der Ernährung als auch dem Sport genauso.
Man sollte sich an irgendwelche Prinzipien halten, ich meine man kann natürlich auf eigene Gefahr Mittel nehmen aber man sollte trotzdem überdenken das der beste Weg einfach wäre, eine kleine Diät etc. zu machen.

Ich habe auch Diäten schon mehrfach gemacht.
Was mich aber in der letzten Zeit pflegt ist Müdigkeit und keine Konzentration.
Aus dem Grund habe ich mir Koffeintabletten bei https://koffeintabletten-ratgeber.info/ gefunden. Die sollen gut sein für die Konzentration und auch den Körper beleben die.
So komme ich wenigstens durch den Tag auf der Arbeit :)
Marci
 
Beiträge: 225
Registriert: So 11. Jun 2017, 11:32

Re: Vitalamin, ein langfristiger Weg?

Beitragvon René » Mi 20. Jun 2018, 15:12

Hallo :D
Leider habe ich deinen Beitrag erst jetzt gelesen weswegen ich dich fragen wollte, wie es denn so mit den Probiotike Kapseln nach knapp einem Jahr läuft? Merkst du einen Unterschied?
Ich habe mich auch mit diesem Thema auseinandergesetzt und werde es jetzt wahrscheinlich mit den Nahrungsergänzungsmittel von DXN probieren. Diese beinhalten ausschließlich natürliche Vitalpilze aus Asien.
Ich bin echt gespannt wie mein Körper darauf reagiert!
Viele Grüße
René
 
Beiträge: 108
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 09:47

Re: Vitalamin, ein langfristiger Weg?

Beitragvon Serkan65 » Do 21. Jun 2018, 03:48

Guten Morgen,

ich halte nicht viel von diesen Dingern. Lieber gesund essen und sich bewegen wenn man abnehmen möchte.

LG Serkan65
Serkan65
Serkan65
 
Beiträge: 32
Registriert: Mo 18. Jun 2018, 18:33
Wohnort: Brette

Re: Vitalamin, ein langfristiger Weg?

Beitragvon Sturm » Do 28. Jun 2018, 14:17

Hi! Ich kenne da auch eine super Alternative zum gesunden abnehmen.
Die Seite heißt https://biocbd.de/product/hanfblute-cbd-kapseln-mit-probiotischer-mischung-und-vitamin-c/ . Ich hoffe das gefällt euch!! Schönen Tag noch!
Sturm
 
Beiträge: 193
Registriert: Fr 2. Jun 2017, 23:45

Vorherige

Zurück zu Gesundheit & Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste