Der Mama unterstützung geben?

Der Mama unterstützung geben?

Beitragvon MartinK » Mi 15. Jun 2016, 13:49

Hallo Hallo Leute,
heute geht es mal nicht um die Kinder sondern um die Mama - da ich aber hauptsächlich auf diesem Forum aktiv bin dachte ich frage ich euch hier :)
Und zwar ist meine Mutti was laufen und alles angeht sehr fit- doch zum einkaufen muss ich sie seit ein paar Wochen mitnehmen - besonders bei dem Wetter.
Da hab ich mir überlegt dass sie sich ja einen Rollator anschaffen kann - einfach jetzt für den Sommer, da sie selber gerne wieder einkaufen gehen möchte.
Doch die Krankenkasse bewilligt das nicht, da sie noch fit ist.
Deswegen haben wir als Familie überlegt zusammen zu legen und ihr einen zum Geburtstag zu schenken.
Jetzt wollte ich euch fragen ob ihr euch mir Rollatoren auskennt und mir welche Empfehlen könnt, da ich bei sowas ein totaler Nullchecker bin :P
Ich hoffe ihr könnt mir helfen!!
LG
"There will always be a way"
MartinK
 
Beiträge: 127
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 20:46
Wohnort: Berlin

Re: Der Mama unterstützung geben?

Beitragvon Zubii » Do 16. Jun 2016, 10:45

Wie alt ist deine Mutti? Es gibt viele älteren Frauen, die so sehr Fit sind, aber solche Sachen wir einkaufen einfach nicht mehr machen können. Klar, ist ja auch anstrengender, als nun einfach mal spazieren zu gehen. Das die Krankenkasse das nicht unterstützt, weil sie noch Fit ist, kann ich nicht verstehen, da einkaufen zu den wichtigsten Dingen im Leben gehören und die müssen gewährleistet werden.

Das du sieh fährst, finde ich super und ich finde auch, dass sich das so gehört. Schließlich hat sie dich auch all die Jahre groß gezogen, aber sie will ja wieder alleine gehen. Kann ich auch verstehen. Ein Rollator könnte dabei helfen, dort gibt es eine gute Auswahl an Rollatoren und die Preise sind auch okay. Da ihr zusammen legen wollt, passt das sicherlich. Aber sie wird auch mit einem Rollator keinen Großeinkauf machen können, da werdet ihr sie weiterhin fahren müssen, aber darum wird es sicherlich auch nicht gehen oder?
Zubii
 
Beiträge: 94
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 13:59
Wohnort: Lübeck

Re: Der Mama unterstützung geben?

Beitragvon Fritz » Do 16. Jun 2016, 11:51

Hallo,
wichtig ist aber, daß der Rollator auch passend ist, das man ihn leicht bedienen oder lenken kann.

http://www.ardmediathek.de/tv/Visite/Ti ... d=33448896

Welches Modell geeignet ist, muß individuell entschieden werden.

http://www.testberichte.de/testsieger/l ... _2213.html

http://rollator-gehwagen-test.de/

Günstig sind auch Rollatoren aus 2. Hand, die können auch noch gute Dienste leisten.

http://www.kalaydo.de/kleinanzeigen/1/w ... ollatoren/

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-alt ... 0wodn8AP9w

Fritz.
Fritz
 
Beiträge: 197
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 11:21

Re: Der Mama unterstützung geben?

Beitragvon bmass » Sa 9. Jul 2016, 18:13

Hallo, ich hätte da noch eine Seite hinzuzufügen, dort kann man gut nachsehen wie das alles mit der Krankenkasse ablauft http://rollator-kaufen22.de Super Beratung, man findet alles über Rollator was man wissen sollte.
bmass
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 01:42
Wohnort: Rhauderfehn

Re: Der Mama unterstützung geben?

Beitragvon PixieCut » So 10. Jul 2016, 13:48

Hi,

wenn deine Mama noch fit ist, dann würde ich solch ein Teil nicht kaufen. Eine ältere Dame aus der Nachbarschaft hat sich auch so einen Rollator gekauft, obwohl sie ihn nur für das Einkaufen und so kaufte. Nun läuft sie wesentlich schlechter und sehr unsicher, wenn sie den Rollator nicht dabei hat.

LG
PixieCut
 
Beiträge: 6
Registriert: So 10. Jul 2016, 12:11

Re: Der Mama unterstützung geben?

Beitragvon sophie » So 17. Jul 2016, 17:18

Mama unterstützen ist gut !
Das Leben besteht nicht aus atmen, sondern aus den Menschen die uns den Atem rauben.
sophie
 
Beiträge: 518
Registriert: Sa 14. Sep 2013, 01:26
Wohnort: Berlin

Re: Der Mama unterstützung geben?

Beitragvon marinatas » Mo 18. Jul 2016, 18:23

Einfach mal im Sanitätshaus beraten lassen, wenn wirklich einer benötigt wird. Da werden dir irgendwelche Links nicht weiterhelfen.
marinatas
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 18. Jul 2016, 17:43

Re: Der Mama unterstützung geben?

Beitragvon fabi321 » Di 30. Aug 2016, 15:51

Also meine Mutter hat auch einen und läuft seitdem wieder viel mehr! Finde die Dinger Klasse!
fabi321
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 16:11

Re: Der Mama unterstützung geben?

Beitragvon Natallie » Di 21. Feb 2017, 19:41

Hallo zusammen, da das Thema Mutter unterschtützen angesprochen wurde, habe ich eine Frage. Hat jemand von euch vielleicht Erfahrung mit polnischen Pflegekräften? Würdet ihr so etwas empfehlen?? Danke. LG
Natallie
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 21:58

Re: Der Mama unterstützung geben?

Beitragvon Jenn » Mi 22. Feb 2017, 18:33

Hallo,
ich habe so eine Pflegekraft für meine Schwiegermutter organisiert. Es handelt sich dabei also um eine 24 Stunden Pflege, die Frau lebt quasi mit meiner Schwiegermutter im Haus. Bei diesen Pflegekräften handelt es sich meistens um Frauen aus Polen. Es sind aber wirklich gut ausgebildete Pflegerinnen, die ihre Arbeit ausgezeichnet machen.
Unsere Pflegekraft ist eine sehr liebe und nette Person, die wir alle sehr gern haben.
Meine Erfahrungen mit dieser Art von Pflege sind wirklich recht gut.
Liebe Grüße
Jenn
 
Beiträge: 30
Registriert: Di 4. Okt 2016, 20:54

Nächste

Zurück zu Gesundheit & Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron