Wie habt ihr eure Kinder versichert?

Wie habt ihr eure Kinder versichert?

Beitragvon Suildrued » Do 10. Jan 2019, 09:44

Hallo,

ich bin im 8. Monat schwanger und auf der Suche nach einer Krankenversicherung für unseren Kleinen. Mein Mann ist in der Privaten Krankenversicherung, ich bin in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert.
Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich mich für eine Private Krankenversicherung oder für die gesetzliche Krankenversicherung entscheide. Ich habe auch gehört, dass man zur gesetzlichen KV auch eine Private Krankenversicherung als Zusatzversicherung abschließen kann. Ich habe mich im Internet über den PKV Kindertarif informiert und habe dort gute Angebote erhalten. Mein Mann ist von der Privaten Krankenversicherung überzeugt, da diese viele Leistungen übernehmen soll, die die GKV nicht übernimmt. Ich bin mir unschlüssig, will aber den bestmöglichen Versicherungsschutz für unser Baby.
Für welche Versicherungsgesellschaft im Bereich PKV habt ihr euch entschieden? Es gibt so viele Anbieter, da fällt die Auswahl schwer. Habt ihr euer Kind in der GKV oder in der PKV versichert?
Was ist besser? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
Suildrued
 
Beiträge: 46
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 16:22

Re: Wie habt ihr eure Kinder versichert?

Beitragvon Brina44 » Do 14. Mär 2019, 12:58

Hallo Suildrued,

vor der Entscheidung standen wir damals auch und die Auswahl war wirklich kompliziert. Bei uns war die Kombination genauso wie bei euch. Mein Mann in der PKV und ich in der GKV. Es ist wirklich unglaublich wie viele Angebote und Möglichkeiten es am Markt gibt und leider lauern oft auch Fallstricke.

Wir haben uns damals an Experten gewendet, welche auf das Thema Krankenversicherung für Kinder spezialisiert sind. Am Ende haben wir nach einer wirklich sehr zielorientierten und transparenten Beratung uns für einen Wahlarzttarif für das Krankenhaus bei der Hanse-Merkur (PSV) über das Portal https://www.kinder-privat-versichern.de entschieden.

Neben dem Angebotsumfang war es uns besonders wichtig, dass ich im Notfall mit meinem
Kind in einem Zimmer schlafen kann, wenn es mal ins Krankenhaus muss. Ob dann der Chefarzt vorbei kommt oder "nur" der Belegarzt ist mir eigentlich relativ egal. Aber das mit dem Rooming-In und dem Einzelzimmer war mir echt wichtig. Ich will nicht auch noch andere nachts schreiende Kinder mit im Zimmer haben, wenn es meinem eigenen nicht gut geht.

Über diese Fragen solltet ihr euch Gedanken machen und weitere fundierte Infos findet ihr unter www.kinder-privat-versichern.de. Der Anbieter hat uns wirklich sehr weitergeholfen, zumal man bei einem Vertragsabschluss deiner Wahl vier Monatsbeiträge als Eltern-Cashback bekommt. Da konnten andere Anbieter mit denen wir im Kontakt waren in Punkto Beratungsqualität und Attraktivität nicht mithalten.
Brina44
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 14. Mär 2019, 12:45


Zurück zu Gesundheit & Ernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron