Zu hoher Stromverbrauch durch Lampen im Garten?

Zu hoher Stromverbrauch durch Lampen im Garten?

Beitragvon Rieke_M » Fr 25. Mai 2018, 09:49

Hallo!

Uns ist aufgefallen, dass wir doch sehr viel mehr Strom verbrauchen im Sommer, als im Winter. Mein Mann meint, dass das ist, weil wir im Sommer viel abends draußen sitzen und die Lampen draußen auch viel mehr an haben.

Kann das wirklich sein? Und was kann man dagegen tun?

Danke!
Rieke_M
 
Beiträge: 67
Registriert: Fr 13. Nov 2015, 11:54

Re: Zu hoher Stromverbrauch durch Lampen im Garten?

Beitragvon momoda » Fr 25. Mai 2018, 12:08

Hey!

Ihr seit nicht die einzigen. Wir haben auch einen Garten und so einen Weg vom Parkplatz bis nach hinten. Abends sollte der auch beleuchtet werden. Zuerst hatten wir auch normale Lampen, die am Stromnetz angebunden waren, jedoch fressen die sehr viel Strom. Deshalb sind wir (auf Tipp eines Bekannten) auch auf Solarlampen umgestiegen. Tagsüber laden sie sich auf und abends leuchten sie einfach. Und Strom verbraucht man dabei keinen. Also richtig praktisch. Je nachdem, was für eine Leuchte ihr haben wollt, gibt es verschiedene Modelle und Produke zur Auswahl. Hänge Leuchten, Wegleuchten, Leuchten mit Bewegungsmelder, etc. Weitere Informationen findest du hier: https://www.gartenmagazin.net/solar-aus ... im-garten/

Was ich dazu noch erwähnen möchte: Es ist sehr wichtig, dass ihr die Lampe richtig ausrichtet, damit sie auch ausreichend Sonnenstrahlen abekommt und diese auch speichern kann. Bekommt sie nicht genug ab, dann leuchten sie auch nicht so lange.

LG
momoda
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 17. Jan 2018, 11:02

Re: Zu hoher Stromverbrauch durch Lampen im Garten?

Beitragvon Rony » Sa 26. Mai 2018, 10:12

Ich würde soweit wie möglich auf LED umsteigen.
Rony
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 26. Mai 2018, 10:03

Re: Zu hoher Stromverbrauch durch Lampen im Garten?

Beitragvon Sophia_S » Di 29. Mai 2018, 10:27

ich würde auf Solar-Lampen umsteigen. :)
Sophia_S
 
Beiträge: 85
Registriert: Do 19. Okt 2017, 11:15

Re: Zu hoher Stromverbrauch durch Lampen im Garten?

Beitragvon Simoki » Mi 30. Mai 2018, 23:40

Natürlich, das ist die logische Erklärung dafür. Also - wie die anderen schon vorgeschlagen haben - die Außenbeleuchtung nicht unbedingt mit Strom betreiben. Das ist rausgeschmissenes Geld.
Der Wahrheitssuchende hat es in allen Kulturen der Welt nicht leicht!
Simoki
 
Beiträge: 103
Registriert: Do 29. Okt 2015, 21:02

Re: Zu hoher Stromverbrauch durch Lampen im Garten?

Beitragvon Claudi45 » Do 31. Mai 2018, 05:19

Hallo,

wir haben draußen auf Solar Lampen umgestellt, das ist eine super Alternative und ich finde das eine klasse Sache auch für die Umwelt.
Claudi45
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 31. Mai 2018, 05:13

Re: Zu hoher Stromverbrauch durch Lampen im Garten?

Beitragvon Nancy » Mi 13. Jun 2018, 16:21

Ich halte es für ausgeschlossen, dass die Gartenbeleuchtung bei den Stromkosten ins Gewicht fällt. Ihr seid ja nicht die Griswolds, oder? Und im Garten braucht man ja kein Flutlicht.
Ich würde euch aber trotzdem empfehlen, auf Solarleuchten umzusteigen. Wir haben das kürzlich getan, haben uns hier ein paar nette Lampen bestellt und sind sehr zufrieden.
Nancy
 
Beiträge: 51
Registriert: Fr 13. Okt 2017, 13:45


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste

cron