Abzocke durch Rohrreiniger

Abzocke durch Rohrreiniger

Beitragvon trickyalloy27 » Do 10. Mai 2018, 19:38

Wir hatten ein verstopftes Abflussrohr an der Spüle und suchten im Internet unter Angabe unseres Wohnortes eine Firma, die dies beheben kann. Es wurde auch angezeigt: Rohrreinigung Bad Aibling und dazu eine 0800 Nummer, die ich dann anrief. Auf die Frage nach den Kosten wurde mir gesagt, dass das der Monteur noch vor Beginn der Arbeit sagen würde. Tat er auch: er sagte 89 Euro. Nach etwa 45 Minuten war der Schaden behoben. Der Monteur verlangte 389 Euro !!!! und bestand auf sofortiger Bezahlung, da er ansonsten die Wohnung nicht verlassen hätte. Notgezwungenermaßen bezahlten wir mit ec-Karte. Gibt es eine Möglichkeit, gegen diese Firma vorzugehen ( Auf der Rechnung, die obendrein schon im Vordruck Rechtschreibfehler hatte, stand dann die Adresse einer Dortmunder Firma) - Dortmund liegt mehrere 100 km von unserem Wohnort in Bayern entfernt.
trickyalloy27
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 10. Mai 2018, 19:34

Re: Abzocke durch Rohrreiniger

Beitragvon latecushion66 » Do 10. Mai 2018, 19:45

Das ist in der Tat ein großes Problem, wie schon gesagt 0800 Nummern sind schonmal grundsätzlich sehr suspekt und wenn die dann so um die Ecke kommen und dir in deiner eigenen Wohnung drohen - direkt die Polizei rufen, dann verschwinden die schneller als die gekommen sind.

Ich komme aus Krefeld und musste ebenfalls nach einem Rohrbruch eine Firma beauftragen und habe mit http://www.krefeld-rohrreinigung.de/ sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich habe die nach einer kurzen Internetrecherche gefunden, vielleicht hilft dir da ein ähnliches Vorgehen beim nächsten mal ebenfalls weiter.
latecushion66
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 10. Mai 2018, 19:41

Re: Abzocke durch Rohrreiniger

Beitragvon Nancy » Mi 13. Jun 2018, 16:29

Das kann man doch erstmal selbst probieren. Mit einem Pümpel oder einer Rohrreinigungsspirale.

Unsere Spüle war auch total verstopft. Ich hab das meiste mit der Hand entfernt und als es dann immer noch nicht ablief, einen tollen Trick angewandt:
2-3 EL Natron und eine halbe Tasse Essig in den Ausguss kippen, bisschen warten, mit heißem Wasser nachspülen. Weg.

Hat total super geklappt.
Nancy
 
Beiträge: 69
Registriert: Fr 13. Okt 2017, 13:45


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste