Bestrafung und Probleme mit dem Wagen

Bestrafung und Probleme mit dem Wagen

Beitragvon sidpouros » Mo 12. Feb 2018, 11:53

Guten Tag die Damen, Guten Tag die Herren.
Ich habe mal eine Frage an die Elternteile, die gerne an ihren Wagen werkeln. Angenommen ein Junge, nennen wir ihn den kleinen Satansbraten. Angenommen dieser spielt gerne mit Soft-Air-Pistole. Schießt aber nicht auf Lebewesen, sondern nur leblose Objekte. Angenommen dieser ist nicht ganz so zielgenau und schießt mehrmals auf ein bestimmtes Objekt. Sei es ein Auto. Das erleidet einen Schaden, weil der Lack ab ist. Was sollte der Vater dann tun, für das Auto? Aber auch für das Kind, sollte es bestraft werden? An sich hat es die Regeln eingehalten, die natürlich um eine weitere ergänzt worden ist.
sidpouros
 
Beiträge: 9
Registriert: Mi 15. Mär 2017, 16:24

Re: Bestrafung und Probleme mit dem Wagen

Beitragvon Whisen » Mi 14. Feb 2018, 15:23

Angenommen der Satansbraten hat das ganze provoziert und wollte nur die Aufmerksamkeit seiner Eltern. Angenommen der Vater setz stärkere Grenzen, die es dem Satansbraten erschwert solche Probleme zu verursachen :)
So ein Lackschaden ist wirklich ärgerlich.. wird wahrscheinlich etwas tiefer in die Geldbörse gehen. Aber ja, sei nicht zu streng zu ihm. Er hat nicht "Falsches" in seinen Augen und deinen Aussagen gemacht.
Angenommen der Satansbraten wollte das alles gar nicht und ist jetzt sehr traurig und braucht eine Umarmung vom Vater!
Whisen
 
Beiträge: 23
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 16:27

Re: Bestrafung und Probleme mit dem Wagen

Beitragvon wildermanlouie » Do 15. Feb 2018, 20:28

Hallo liebes Forum Mitglied sidpouros,

Ich kenne so etwas auch, die Kinder beschädigen etwas und die Eltern haften dafür. Das finde ich einerseits gut und andererseits richtig doof für die Eltern. Ich habe auch einen kleinen frechen Sohn, der immer wieder jemanden was kaputt macht. Aber immer wenn er jemand beschädigt hat, gebe ich ihm eine Strafe, wie zum Beispiel 1 Monat kein Lieblingsessen. Somit lernt er, dass er sowas nicht machen kann. Für den Autolack würde ich dir www.manfred-geib.de. Denn hier spricht die Erfahrung.
wildermanlouie
 
Beiträge: 14
Registriert: Di 7. Mär 2017, 13:58


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste