Scheidung?

Scheidung?

Beitragvon Dunnu » Fr 3. Nov 2017, 10:12

Hallo alle zusammen, ich habe schon öfters mal mit der Überleghung gespielt mich scheiden zu lassen. Pssst bitte nicht meiner Frau verraten. Bei uns ist irgendwie so langsam aber sicher die Luft raus. Habe mich darauf hin mal informiert und bin auf die Seite gestoßen (https://www.scheidungsrecht.org/scheidu ... ungstermin). Der Verlauf einer Scheidung hört sich echt nicht spaßig an. Hat jemand zufällig damit Erfahrung und kann mir sagen ob das wirklich alles so ist, wie es da steht?
Dunnu
 
Beiträge: 24
Registriert: Do 2. Nov 2017, 12:47

Re: Scheidung?

Beitragvon Apple3 » Mo 12. Mär 2018, 17:13

Hallo!

Der Verlauf einer Scheidung ist durchaus nicht spassig!
Das weiss ich aus Erfahrung,denn ich habe mich auch kürzlich getrennt.
Allerdings habe ich mich online scheiden lassen!
Damit vermeidet mann sich die langen Wege und spart Zeit, Geld und Nerven.
Es geht alles schnell vorran,war aber trotzdem schmerzhaft,besonders für meine Tochter.

Ich hätte es lieber vermieden,aber es ging einfach so nicht weiter.
Meine Tochter wird es auch eines Tages verstehen,hoffe ich!

Wenn du immer noch an eine Scheidung denkst,und willst das alles ganz schnell vorbei ist,
dann besuch einfach diese Website
da bekommst du alle weiteren Infos!
Ich wurde da auch sehr gut beraten!

Lass dir alles noch einmal durch den Kopf gehen!

Alles gute
Apple3
 
Beiträge: 9
Registriert: Di 6. Feb 2018, 14:22

Re: Scheidung?

Beitragvon Dr Rose » Mo 17. Dez 2018, 12:59

Ich hab übrigens auch schon eine Scheidung hinter mir und muss sagen, dass die aufgrund meines Anwalts wirklich reibungslos gelaufen ist. Bei mir in der Gegend um Düsseldorf ist man natürlich mit einer Fülle an Anwälten gesegnet, die gleichzeitig wieder die Qual der Wahl bedeutet. Da kann man sich schnell auch mal vergreifen und eine absolute Niete ziehen.

Deshalb hab ich mich damals auf Erfahrungsberichte verlassen und muss ehrlich sagen, dass diese Bewertungen wirklich aussagekräftig waren. Mit meinem Scheidungsanwalt konnte ich den gesamten Scheidungsantrag vollkommen unkompliziert abgeben und mich in der Zeit um die kriselnde Firma kümmern. Im Endeffekt ist beides nun wirklich sehr gut verlaufen. Ich hab damals diesem Scheidungsanwalt aus Düsseldorf mein Vertrauen für den Scheidungsantrag geschenkt: https://www.scheidung-online.de/scheidu ... ngsantrag/
Dr Rose
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 11:09


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste