Festgeld für Kinder anlegen?

Festgeld für Kinder anlegen?

Beitragvon ClaudiaMa » Do 15. Sep 2016, 09:23

Hallo,

wir überlegen gerade, wie wir für unsere Kinder Geld anlegen könnten, was haltet ihr von Festgeldkonten?
ClaudiaMa
 
Beiträge: 150
Registriert: Di 15. Apr 2014, 12:43
Wohnort: München

Re: Festgeld für Kinder anlegen?

Beitragvon MartinK » Do 15. Sep 2016, 10:28

Keine Schlechte Idee. Gibt definitiv auch andere Varianten. Aber warum nicht diese? Habt ihr euch darüber informiert? Gibt es vor und Nachtteile?
"There will always be a way"
MartinK
 
Beiträge: 127
Registriert: Mi 2. Dez 2015, 20:46
Wohnort: Berlin

Re: Festgeld für Kinder anlegen?

Beitragvon Fabi » Mi 21. Sep 2016, 09:59

Hallo,

Festgeldkonten sind auf jeden Fall eine gute Sache um Kapital gut zu investieren, Festgeldkonten sind relativ sicher und unterliegen keinen großen Schwankungen, man hat außerdem noch einigermaßen gute Zinserträge, wenn es um Geld für die Kinder geht, würde ich auch überhaupt nicht spekulieren, lieber sicher anlegen.
Fabi
 
Beiträge: 98
Registriert: So 6. Apr 2014, 20:23
Wohnort: Bremen

Re: Festgeld für Kinder anlegen?

Beitragvon sophie » So 12. Feb 2017, 01:43

Gruß an dich :)

Der Gedanke für das Kind Geld anlegen zu wollen ist super. Ich selber habe für mein Kind auch Geld auf dem Sparbuch. Ich denke aber, dass für das Kind nicht extra ein Festgeldkonto her muss. Ich habe für mich aber ein Festgeldkonto eröffnet und muss sagen, dass es bei mir gut läuft. Klar sollte man sich darüber informieren und am besten auch gucken, dass man sich bei der Hausbank schlau macht aber das bleibt jedem selber überlassen.

Hatte mich ja auch schon bei der Hausbank schlau gemacht und mir einige Infos geholt aber die richtigen Tipps und Infos habe ich dann durch einen Vergleich gefunden.

Wie weit bist du denn mit deinem Anliegen ?
Das Leben besteht nicht aus atmen, sondern aus den Menschen die uns den Atem rauben.
sophie
 
Beiträge: 518
Registriert: Sa 14. Sep 2013, 01:26
Wohnort: Berlin

Re: Festgeld für Kinder anlegen?

Beitragvon MarthaED » Mo 20. Feb 2017, 09:29

Ich würde sagen, dass es besser ist als gar nichts zu tun.
Trotzdem scheint diese Anlage zumindest momentan nicht attraktiv zu sein, weil die Zinsen absolut im Keller sind.
MarthaED
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 17:31

Re: Festgeld für Kinder anlegen?

Beitragvon Sabinchen » Do 23. Feb 2017, 01:13

Die Zinsen für diese Anlage sind gerade extrem schlecht. Da es aber momentan bei fast allen Anlagen der Fall ist, finde ich es eine gute Idee für das Kind.
LG Sabinchen
Sabinchen
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 22. Feb 2017, 16:19

Re: Festgeld für Kinder anlegen?

Beitragvon schnuppi » Do 23. Feb 2017, 09:56

Ich denke auch, dass das eine gute Idee ist.
schnuppi
 
Beiträge: 97
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 15:44

Re: Festgeld für Kinder anlegen?

Beitragvon labiraa » Fr 24. Feb 2017, 12:36

An sich spricht nichts. Doch ich kann manchmal nicht klar erkennen, inwiefern sich das lohnt, wenn man die zu geringen Zinssätze ansieht und mal schaut, was nach 6 Jahren für einen Zinsertrag rauskommt.
labiraa
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 12:23

Re: Festgeld für Kinder anlegen?

Beitragvon Jasmina3 » So 26. Feb 2017, 19:57

Festgeld rechnet sich nicht nur in Deutschland nicht mehr, sondern in ganz Europa und überall, wo es den Euro als Währung gibt. In all diesen Ländern sind die Zinsen sehr gering.
Jasmina3
 
Beiträge: 7
Registriert: So 26. Feb 2017, 19:37

Re: Festgeld für Kinder anlegen?

Beitragvon Copievere » Mo 27. Feb 2017, 09:23

Also aus Zinsgründen oder so finde ich das nicht sonderlich sinnvoll, weil sooo viel sind das jetzt nicht. Aber einfach Geld für die wegzulegen, ist schon eine sinnvolle Geschichte
Copievere
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 15:14

Nächste

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

cron