Schmerzmittel gegen Rückenschmerzen?

Re: Schmerzmittel gegen Rückenschmerzen?

Beitragvon Fritz » So 5. Apr 2015, 23:23

Häufig haben Schmerzmittel, die über lange Zeit regelmäßig genommen werden
auch Nebenwirkungen, wie Magen-Darm-Probleme,
Schädigungen die Leber und Nieren und so weiter.

Besser ist es, die Ursache der Rückenschmerzen zu ergründen.
Häufig sind auch regelmäßige Übungen bei einer Physiotherapie
zur kräftigung der Rückenmuskulatur
sehr hilfreich und ein gutes Mittel um Schmerzen zu beenden.

Fritz.
Fritz
 
Beiträge: 194
Registriert: Mi 3. Okt 2012, 11:21

Re: Schmerzmittel gegen Rückenschmerzen?

Beitragvon sophie » Mi 8. Apr 2015, 15:45

Hallo,

ich Rate dir mal Mammutöl Massage zu benutzen hilft mir gut und ohne Nebenwirkungen.
Das Leben besteht nicht aus atmen, sondern aus den Menschen die uns den Atem rauben.
sophie
 
Beiträge: 506
Registriert: Sa 14. Sep 2013, 01:26
Wohnort: Berlin

Re: Schmerzmittel gegen Rückenschmerzen?

Beitragvon Jurica » Di 21. Aug 2018, 10:53

Hallo alle zusammen,

die Rückenschmerzen können einen einfach umbringen und persönlich kenne ich dein Leid, weil ich auch Rückenschmerzen habe. Es gibt kein Mittel, das ich versucht habe, aber leider ohne Erfolg, der Schmerz geht noch vorübergehend weg.

Online habe ich schon viele Recherchen gemacht und habe herausgefunden das Massagen dabei sehr hilfreich sein können. Auf diese Seite habe ich ein gutes Angebot an Massage Geräte gefunden, die ich auch ausprobiert habe. Ihre Massage Geräte haben mir ein wenig weitergeholfen und ich habe weniger Schmerzen. Falls du interessiert bist, kannst du mal ihr Angebot auschecken.

Mit freundlichen Grüßen
Jurica
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 15. Mär 2018, 09:00

Re: Schmerzmittel gegen Rückenschmerzen?

Beitragvon kamilaica2 » Do 11. Okt 2018, 13:12

Hallo alle zusammen,

ich wollte mal fragen, ob du immer noch schmerzen im unteren Rückenteil hast? Wenn es so der Fall ist, würde ich dir empfehlen es mal von einem Profi durchchecken zu lassen, weil du somit auch erfahren wirst, warum du solche Schmerzen hast.

Das alles kannst du bei dem Orthopädie Zentrum Hamburg machen und sie bieten solche Behandlungen für rucken, Schulter, Ellenbogen und vieles mehr. Die Preise sind auch sehr gut und wenn du in der Nähe von Hamburg bist, kannst du doch einen Blick auf ihre Dienste werfen.

Hoffe, dass ich dir ein wenig hilfreich war.

Mit freundlichen Grüßen
kamilaica2
 
Beiträge: 41
Registriert: Mi 31. Jan 2018, 13:25

Re: Schmerzmittel gegen Rückenschmerzen?

Beitragvon Sophia_S » Mi 13. Mär 2019, 11:36

Hallo,

Also Schmerzmittel betäuben ja meistens nur den Schmerz und bekämpfen nicht die Ursache für die Rückenschmerzen. Natürlich kann man welche nehmen, wenn die Schmerzen nicht mehr auszuhalten sind, aber auf Dauer ist das nichts.

Ich hatte auch lange Rückenschmerzen und mir hat nur eine Therapie über ei nen längeren Zeitraum geholfen. Ich war beim Physiotherapeuten, habe Übungen gemacht, Massagen bekommen und habe eine Vitaminkur gemacht. Ich wollte einfach nicht mehr so viele Schmerztabletten nehmen, weil mir das auf Dauer auch auf den Magen geschlagen hat.

Ich wusste vor einiger Zeit auch nicht, dass man Rückenschmerzen auch mit Vitaminen lindern kann, aber in Kombi mit der Physio hilft mir diese Behandlung wirklich immens. Ich persönlich nehme Vitamin B1, wer sich mal mehr über die verschiedenen Funktionen der Vitamine informieren möchte, der kann auf vitamindoctor.com nachlesen. Da stehen zu fast jedem Vitamin Infos, finde ich super. Den Artikel zum Vitamin B1 ist hier verlinkt, das Vitamin zur Stärkung des Rückens.

Hier schon mal eine kurze Erklärung:

Die Vitamine fördern die Heilung gereizter oder geschädigter Nervenzellen, verringern ihre Empfindlichkeit gegenüber Schmerzreizen oder hemmen die Bildung von Schmerzbotenstoffen.

Vielleicht kann ich ja jemandem hier weiterhelfen.

LG!
Sophia_S
 
Beiträge: 182
Registriert: Do 19. Okt 2017, 11:15


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste