Eltern daheim pflegen

Re: Eltern daheim pflegen

Beitragvon MartinsMama » Do 14. Mär 2019, 14:41

Hallo,
jemanden von zuhause zu pflegen ist natürlich mit viel Arbeit und auch mit starkem psychischen Stress verbunden und dessen muss man sich wirklich bewusst sein.
Wie pflegebedürftig ist sie denn? Meine Familie hat erst vor kurzem bei meinen Großeltern (noch nicht komplett pflegebedürftig, aber nicht mehr richtig fit) einen Treppenlift von dieser Webseite gekauft, und jetzt geht es ihnen soweit im Alltag auf jeden Fall besser.
Star mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur
MartinsMama
 
Beiträge: 32
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 21:59
Wohnort: Dresden

Re: Eltern daheim pflegen

Beitragvon Bigna » Fr 26. Apr 2019, 08:55

Wenn die Eltern zu Hause gepflegt werden sollen, dann bietet sich möglicherweise eine sogenannte 24-Stunden-Pflege an. So wäre ganztägig jemand bei deinen Eltern zu Hause und kann sie im Haushalt unterstützen. Auf https://vilena.de/24-stunden-pflege findest du Informationen zum Thema 24-Stunden-Pflege. Möglicherweise hilft dir das ja ein wenig weiter.
Bigna
 
Beiträge: 19
Registriert: Do 30. Jun 2016, 12:05

Vorherige

Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste